Mittwoch, 19.06.24 | Notruf: 122

Zugriffe: 279

Die langsam ziehende Unwetterfront machte einen weiteren Einsatz am 4. Juni 2024 um 0:40 Uhr notwendig.

Wiedereinsetzender Starkregen und gleichzeitig absolut gesättigte Böden sorgten nochmal für eine annähernd gleiche Situation wie am Vorabend. In Flinsbach mussten Auspumparbeiten durchgeführt und das Wasser von der Straße geleitet werden. Weiterhin wurde eine Kontrollfahrt durchgeführt, um Gefahrensituationen ggf. zu entschärfen. Beispielsweise waren auf die Straße Richtung Karlstetten große Steine gespült worden.

Der Einsatz dauerte bis ca. 2 Uhr und wir wurden von der FF Hausbach unterstützt.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.